Amava.de - Ihr Amway Produkte Shop

„Wir sind ein zertifizierter Trusted Shop mit
über 1000 positiven Kundenbewertungen!”

Wichtige Meldung: Teino.de gehört seit dem 12.04.13 zu Amava.de — Wir sind ein führender Online-Shop für Amway Produkte.

Ihre Vorteile auf Amava.de: Günstige Preise, Kauf auf Rechnung, geringe Versandkosten & Zufriedenheitsgarantie!

Amway Shop bis zu 20% Preisvorteil auf Vitamine,Kosmetik,versandkosten frei ab 100 euro
Ihr Konto | Warenkorb | Kasse

Eine Geschichte voller Tradition und Erfolg machten Amway zu einem weltweit einzigartigen und anerkannten Unternehmen

Die Amway Corporation wurde 1959 in Ada, Michigan (USA) von Jay Van Andel und Rich DeVos gegründet. Zwei Unternehmer, die den Entschluß faßten, zusammen ein Geschäft aufzubauen.

Die 50er Jahre

Obwohl einige ihrer ersten Geschäftsideen sehr erfolgreich waren, kam der große Durchbruch erst, als sie selbständige Berater für NUTRILITE™ Vitamine wurden. Sie erkannten schnell, daß jeder, der bereit ist, hart zu arbeiten, sich ein eigenes Geschäft im Direktvertrieb aufbauen kann.

Sie entwickelten den Amway Verkaufs- und Marketingplan und gaben anderen die Möglichkeit, durch den Verkauf ihrer Produktpalette sich ein eigenes Geschäft aufzubauen. Alles begann mit einem einzigen Produkt namens L.O.C.™ Mehrzweckreiniger.

Zu Beginn befand sich die Produktionsstätte noch in den Kellern ihrer Häuser aber bereits im ersten Geschäftsjahr betrug der Umsatz von Amway mehr als eine halbe Million Dollar

Die 60er Jahre

In den 60er Jahren wuchs das Geschäft. Am Ende des Jahrzehnts bot das Unternehmen mehr als 200 Produkte an, hatte über 700 Angestellte, und 100.000 Menschen in den USA und Kanada bauten sich ein Amway Geschäft als selbständige Amway Berater auf.

Außerdem entwickelte Amway weiter qualitativ hochwertige Köperpflege- und Reinigungsmittel.

Die 70er Jahre

In den 70ern setzte sich das Wachstum des Unternehmens fort. Die Produktionsstätte in Ada wuchs und wurde zu einer regelrechten Stadt mit eigenem Kraftwerk, einer Wasseraufbereitungs- und einer Recyclinganlage.

Das Sortiment wurde ebenfalls erweitert, hinzu kamen die NUTRILITE™ Produkte und ein Katalog mit Artikeln namhafter Hersteller. Amway beschloß, seine zweite internationale Niederlassung in Australien zu eröffnen, danach folgten Großbritannien, Hongkong und Deutschland.

Die 80er Jahre

In den 80ern wurde Amway mit dem Umweltpreis der Vereinten Nationen für die Förderung von Umweltprojekten ausgezeichnet und sponserte die ICEWALK Expedition zum Nordpol.

Amway eröffnete seine neue Herstellungsanlage für Kosmetik in Ada. Bei der Erweiterung der Produktlinie wurde mit der Einführung des AMWAY™ Wasserfiltersystems ein komplett neuer Bereich geschaffen.

Weitere Niederlassungen in Europa, Asien und Südamerika wurden eröffnet.

Die 90er Jahre

In den 90ern übernahm die zweite Generation der Familien Van Andel und DeVos das Ruder und das Policy Board, das sich aus Mitgliedern der beiden Familien zusammensetzt, wurde geschaffen.

Steve Van Andel und Dick DeVos traten die Nachfolge ihrer Väter als Verwaltungsratsvorsitzender bzw. Präsident an.

Amway hat weltweit mehr als 3 Millionen
selbständige Amway Berater, die exklusiv AMWAY™ Produkte vertreiben und ist in über 50 Ländern vertreten.

Die 2000er Jahre

Im neuen Jahrhundert wächst Amway weiter und baut sein führendes Produktangebot aus, einschließlich einem neuen Wasserfiltersystem mit dem Namen eSpring™.

Amway expandiert weiterhin international und ist mittlerweile in über 80 Ländern, darunter auch China, Rußland und anderen osteuropäischen Ländern mit über 3 Millionen Geschäftspartnern vertreten.

Das Unternehmen heute

Mit der Schaffung einer neuen Unternehmensstruktur wurde im Jahr 2000 ein Einschnitt markiert: Die Muttergesellschaft Alticor Inc. wird ins Leben gerufen; ihre Rolle besteht darin, die drei Tochtergesellschaften zu leiten, zu unterstützen und strategisch richtungsweisend tätig zu werden.

Amway Corporation: seit 1959 eines der weltweit führenden Direktvertriebsunternehmen,

Quixtar Inc.: ein führendes Unternehmen der E-Business-Branche in Nordamerika,

Access Business Group LLC.: ein Service-Unternehmen, das sich auf Produktentwicklung,  Herstellung und Vertrieb spezialisiert hat.

Alticor befindet sich nach wie vor im Besitz der Familien DeVos und Van Andel.

Die Muttergesellschaft Alticor Inc.  ist weiterhin im Privatbesitz der Familien DeVos und Van Andel.

 

Daten und Fakten über Alticor:

- 8,4 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2009)

- weltweites Vertriebsnetz mit mehr als drei Millionen selbstständigen 
  Geschäftspartnern und Verkäufern

- in über 80 Ländern und Gebieten vertreten

- über 13.000 Mitarbeiter weltweit

- über 160 Vertriebszentren

- Geschäftsstellen in 57 Ländern

- über 500 Wissenschaftler im Bereich Forschung und Entwicklung, die
  Qualitätsprodukte in 65 hoch modernen Labors entwickeln

- mehr als 700 erteilte Patente und weitere 500 Patente angemeldet (oder beantragt)

Quelle:www.amway.de

Die Amway Geschichte

 

 


 

 

 


Zurück